Leistungsfaktor Buttersäure: Holen Sie das Beste raus

Hohe Leistungen bei bester Gesundheit und unter Einhaltung aller Tierwohlaspekte sind ohne einen gesunden Darm nicht möglich. Das Ziel, Tierwohl zu verbessern und den Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung zu reduzieren, beflügelt uns in der Entwicklung neuer und innovativer Zusatzstoffe. Gerade Buttersäure ist bekannt für ihre vielen positiven Wirkungen im gesamten Darmtrakt. Entscheidend für den Erfolg ist jedoch die Form ihrer Supplementierung. Das war der Antrieb für die Entwicklung des neue innovativen PreAcid 75G.

Was passiert im Darm?

Freie Buttersäure wird schnell im Magen und Kropf verdaut und unterstützt die Proteinverdauung. Im Verlauf des hinteren Darmtrakts stärkt Buttersäure die Barrierefunktion der Schleimhaut, reduziert Entzündungen und verhindert das Einwandern von potenziell pathogenen Keimen, wie Salmonella und E. coli. Für die Ausnutzung der vollen Effekte muss sie jedoch den Wirkort, also Dünndarm, Blinddarm und Kolon, auch erreichen. Die Lösung: körpereigene Buttersäure genau dort produzieren, wo sie gebraucht wird.

Präbiotika: Die Energiebündel

Die Idee hinter dem Einsatz von Präbiotika ist, den Mikroorganismen im Darm spezielle Substanzen – die Präbiotika – zur Verfügung zu stellen und durch „Cross-feeding“ Fermentationsprodukte zu erzeugen, die als Energiequelle essenziell für die Entwicklung des Verdauungstraktes sind.

Als Präbiotika sind generell unverdauliche Kohlenhydrate bekannt. Dr. Eckel geht mit PreAcid einen eigenen Weg. Gluconsäure, strukturell verwandt mit Sorbitol, einem langsam fementierbaren Zucker, wird gar nicht oder nur wenig im Dünndarm monogastrischer Tiere absorbiert und steht als Energiequelle für Laktobazillen und Bifidobakterien im hinteren Darm zur Verfügung. Die Fermentationsprodukte Milch- und Essigsäure werden dann im Blind- und Dickdarm durch laktat- und acetatverwertende Bakterien zur wertvollen Buttersäure verstoffwechselt.

Entdecken Sie den GlucoFence-Komplex

Durch die einzigartige Kombination der präbiotischen Gluconsäure mit matrixgeschütztem Butyrat wirkt PreAcid doppelt für die Darmgesundheit. Der besondere GlucoFence-Komplex liefert Buttersäure mit einer nachhaltigen Freisetzung im Magen und Dünndarm und stimuliert gleichzeitig die endogene Buttersäureproduktion im hinteren Darm, genau dort, wo sie gebraucht wird. Damit ist der GlucoFence-Komplex von PreAcid die ideale Kombination für den maximalen Effekt.

Zur PreAcid 75G-Produktseite

 

Der sichtbare Beweis


Fig. 1:
Villuslänge und Verhältnis Villuslänge zu Kryptentiefe im Darm von 42-Tage-alten Broilern nach E. coli- und S. enteritidis-Challenge (* p < 0.05, *** p < 0.001)
In einem kürzlich in Indien durchgeführten Challengeversuch mit Broilern zeigte sich in der Gruppe, die PreAcid 75G erhielt, eine signifikant erhöhte Villuslänge und ein verbessertesn Verhältnis von Villuslänge und Kryptentiefe (Abb. 1). Diese Ergebnisse verdeutlichen die Vorteile, die eine maximierte Zufuhr von Buttersäure für die Tiere bringt.

Ein gesunder Darm mit einer verbesserten Epithelstruktur hilft bei der Verdauung und Absorption von Nährstoffen. Dies erklärt auch die höheren erzielten Gewichte, die verbesserte Futterverwertung und die bessere Überlebensrate der Masthähnchen in diesem Versuch (Abb. 2).

Fig. 2: Wirkung von PreAcid auf Leistungsparameter von 42-Tage-alten Broilern nach E. coli- und S. enteritidis-Challenge (* p < 0.05)

Die Mischung macht’s

Buttersäure richtig eingesetzt kann wahre Wunder für hochleistende gesunde Masthähnchen bewirken. PreAcid 75G mit seiner Kombination von zugesetztem Butyrat mit einer nachhaltigen Freisetzung im Dünndarm plus einer stimulierten Produktion von körpereigener Buttersäure im Dickdarm durch den GlucoFence-Komplex maximiert die im Darm verfügbare Buttersäure. Das bedeutet beste Resultate für Darmgesundheit und Produktivität bei Masthähnchen.

Wie können Sie mit dem neuen PreAcid 75G das Beste für sich und Ihre Kunden rausholen? Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne individuell.