Focus Animal Welfare: EuroTier 2018

Messen sind immer auch ein Blick in die Zukunft. Besonders, wenn es sich um die wichtigste Leitmesse der Branche handelt. Deshalb blickt Dr. Eckel in diesem Jahr auf der EuroTier auf das Zukunftsthema Tierwohl.

Die Frage, wie Tierhaltung und -produktion in der Zukunft tiergerecht, nachhaltig, ressourcenschonend und dennoch effizient gelingen kann, bewegt nicht nur unsere Branche, sondern auch die Gesellschaft – in Deutschland ebenso wie in Europa und im Rest der Welt. Das Tierwohl zu verbessern ist eine der zentralen Zukunftsaufgaben der Branche. Und die können wir nur meistern, wenn wir sie gemeinsam angehen.

»Die Erzeuger stehen von allen Seiten unter großem Druck – durch Handel, Verbraucher und Politik«, sagt Dr. Antje Eckel. »Und zuallererst wünschen sie sich, dass ihre Tiere gesund aufwachsen. Wir unterstützen mit unseren Produkten den Landwirt dabei, das Tierwohl nachhaltig und zugleich effizient zu verbessern und den gesellschaftlichen Erwartungen gerecht zu werden und. Den Futtermittelherstellern wiederum bieten wir hochwertige Zusatzstoffe, die den besonderen Anforderungen an moderne Fütterungskonzepte gerecht werden. Damit können sie ihren Kunden wirkungsvolle Lösungen zur Verbesserung des Tierwohls anbieten. So zeigen wir, dass beides möglich ist – Tierwohl und Effizienz.«

Von Beginn an hat Dr. Eckel auf Produkte gesetzt, die auf natürliche Weise Leistung und Wohlbefinden der Tiere steigern. In die Reihe der Produkte, die für spezifische Einsatzbereiche bei der Verbesserung des Tierwohls entwickelt wurden, fügt sich neben den bekannten Anta®Ox, Anta®Phyt, MagPhyt und PreAcid die jüngste Innovation des Hauses, die auf der Messe präsentiert wird: AirFresh ist eine Kombination von ätherischen Ölen und pflanzlichen Wirkstoffen, die symptomlindernd bei Atemwegserkrankungen wirkt und die Lungenfunktion stärkt.

„Um das Wohl und die Gesundheit der Tiere zu verbessern, ist die Fütterung einer der wichtigsten Hebel“, betont Dr. Bernhard Eckel, Leiter Business Development & Sales. „Futterzusätze stärken das Tier von innen, sorgen für eine gesteigerte Vitalität und ein besseres Wohlbefinden. Hierdurch kann es die täglichen Herausforderungen des Lebens besser meistern.“ Schon 2016 hat Dr. Eckel unter www.tierwohl-initiative.de eine Initiative gestartet, um die Wichtigkeit des Themas Fütterung bei der Verbesserung des Tierwohls in den Fokus zu rücken und zu zeigen, dass Tierwohl und Effizienz kein Widerspruch sein müssen.